Allgemein

Endlich ist es soweit und wir können sagen, wir sind
froh! Vor einiger Zeit gab es mal eine Hand voll Leute,
die bereit waren einen Spendenverein zu gründen.
Leider geriet es in Vergessenheit.

Nun haben sich aber 8 Personen dazu entschlossen
dieses Projekt zu verwirklichen.

Das Geld vom Förderverein kommt ausschließlich der Feuerwehr zugute.




Feuerwehr Stadt Sternberg
Beitritt/ Spenden

Wollt ihr dem Verein beitreten? Dann könnt ihr uns gern
kontaktieren oder im Bereich „Download“ die
Beitrittserklärung in PDF Format downloaden, ausdrucken
und ausgefüllt per Post an die unten angegebene Adresse
schicken.
Spenden siehe unten.
Der Vorstand
Kurz vorgestellt:
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Sternberg e.V.
Nadine Reimers
Kassenwart
Thomas Schoeß
Stellv. Vorsitzender

Toni Stubbe
Vorsitzender
Mein Name ist Toni, 23 Jahre alt und
komme aus Sternberg.

Als langjähriger Sternberger, bin ich
auch inzwischen schon 14 Jahre in der
Feuerwehr. Angefangen mit der
Jugendwehr bis zum Übertritt in die
aktive Wehr. Nun möchte ich als
Vorsitzender den Verein nach außen
vertreten.
Helfen Sie uns, zu Helfen.
Jede Spende ist sie noch so klein kann zur Rettung von Leben und Gütern beitragen und kommt zu 100% bei der Freiwilligen Feuerwehr Sternberg an.
Überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Konto:
Sparkasse Mecklenburg -Schwerin - Förderverein der FFW Stadt Sternberg e.V. IBAN: DE65 1405 1362 1600 0858 02 - BIC: NOLADE21PCH
Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden.
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Sternberg e.V. - Bahnhofstraße 2 -  19406 Sternberg - Tel: 0162 / 90 50 692 - Tel: 0172 / 58 70 876
Ich bin seit 1994 Mitglied der
FFW sternberg. Angefangen in der Jugendfeuerwehr erfolgte Ende 2000
die Übernahme in den aktiven Dienst.
Im aktiven Dienst bin ich neben Einsatzkraft auch Schriftführerin und langjährige Kassenprüferin der Wehr
.
Mein Name ist Thomas, 26 Jahre alt
und wohne in Sternberg.

Bereits seit meinem 11. Lebensjahr bin ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Sternberg. Im Jahr 2019 habe ich den Posten des Atemschutzgerätewarts übernommen. Seit der Gründung des Fördervereins fungiere ich als stellvertretender Vorsitzender.